Elch  
Fische Specials Smaland-Express Rezepte Partner Urlaub Kontakt
schweden  

schwedisch   deutsch

Fische direkt aus Schweden!
Probieren Sie unsere Spezialitäten.
 

Sortimentsliste

 
 

Unsere Lieferung erfolgt in der Regel
immer am ersten Freitag eines Monats.
Ihre Bestellung ist bitte spätestens
10 Tage vorher bei uns abzugeben.

Anlieferung an ihre Privat- oder
Geschäftsadresse ist möglich, nach
Absprache.


Zu den Lieferterminen

 
 

 

 
 
Hier finden Sie eine Auswahl unserer Fischspezialitäten!
   

Barsch / Abborre
(Perca fluviatilis)
Der Barsch ist in seinem Aussehen dem Zander sehr ähnlich. Man erkennt den Barsch aber an seinen dunklen Streifen am Rücken und an den Seiten, am gelbweißen Bauch und den roten Flossen. Er ist ein ausgezeichneter Speisefisch, den man kochen, dünsten oder braten kann.

 

Brachsen / Braxen
(Abramis brama)
Die typische Körperform der Brachsen: hoher Rücken, seitlich stark zusammengedrückt; die Farbe wechselt je nach Fanggebiet. Das Fleisch hat einen guten Geschmack und wird gebraten oder gekocht.

 

Hecht / Gädda
(Esox licius)
Den Hecht erkennt man an seinem langen, schmalen Körper und dem kleinen Kopf mit vielen scharfen Zähnen.
Hecht ist ein sehr guter Speisefisch, den man kochen oder braten kann, sein Fleisch eignet sich aber auch für Fischsuppen oder Fischfarcen.

 

Zander / Gös
(Stizostedion lucioperca)
Der Zander ist mit dem Barsch verwandt, hat jedoch einen langgestreckten Körper mit weißem Bauch und grauen oder silberfarbigen Seiten.
Sein Fleisch ist hell, mager und köstlich. Zander kann man kochen oder braten; er kann aber wegen seines festen Fleisches auch für Fischfarce verwendet werden.

 

Aalrute / Quappe / Lake
(Lota lota)
Die Quappe gehört zur Familie der Dorsche. Sie hat einen breiten Vorderkörper und Kopf. Unter dem Unterkiefer findet man die charakteristischen Barten. Quappen haben eine dicke und zähe Haut, die vor dem Zubereiten abgezogen werden muß.

 

Lachs /Lax
(Salmo salar)
Der Lachs hat einen kleinen Kopf, silberglänzende Seiten und einen graugrünen Rücken mit schwarzen Punkten. Er wird vor allem wegen des feinen Geschmacks und des guten Aussehens geschätzt. Er kann auf viele Arten zubereitet werden. In der Regel wird er kalt oder warm geräuchert, leicht eingesalzen oder gebeizt.

 

Regenbogenforelle / Regnbågslax
(Oncorhynchus mykiss)
Die Regenbogenforelle ist mit den Lachsen verwandt. In einigen Gewässern Schwedens kommt sie wild vor; hauptsächlich wird sie jedoch gezüchtet. Die Regenbogenforelle ist ein sehr geschätzter Speisefisch, der wie andere Lachsfische zubereitet wird.

 

Saibling / Röding
(Salvelinus alpinus)
Der Saibling gehört zu den Lachsfischen, er hat jedoch ein dunkleres Fleisch als Lachse.
Saibling kommt in mehreren Arten vor und wird dann je nach Fangplatz anders genannt. Er bevorzugt kalte und tiefe Gewässer. Der Saibling ist ein köstlicher Speisefisch.

 

Felchen / Sik
(Coregonus lavaretus)
Das Felchen ist ein Lachsfisch, der die typische Fettflosse aller Lachsfische besitzt. Das Felchen ist ein sehr guter Speisefisch, den man sowohl räuchern und beizen, als auch kochen und braten kann. Felchenrogen wird auf die gleiche Weise verwendet wie Rogen der kleinen Maräne.

 

Aal / Ål
(Anguilla anguilla)
Die Farbe des Aals verändert sich während verschiedener Entwicklungsstadien. Aal ist eine Delikatesse. Meist wird Aal geräuchert, gekocht oder gebraten.

   

 

Startseite    
    Frischer Fisch aus Schweden, Spezialitäten aus Schweden, Schweden-Special, Smalland-Express, Schweden, Fische